Privacy Policy

Wir Kröner, Mergler, Jacobi & Partner nehmen den Schütz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir unterliegen als privatrechtliches Unternehmen den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir haben entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung der anwendbaren Datenschutz- bzw. sonstigen Vorschriften sowohl durch uns als auch externe Dienstleister getroffen.

Nachfolgend möchten wir Sie über die auf diesen Seiten erfolgende Datenerhebung und -nutzung informieren.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind solche Informationen, die dazu genutzt werden können, um die Identität einer Person zu ermitteln. Dazu gehören insbesondere Informationen wie der Name, die Adresse, die Postanschrift und die Telefonnummer einer Person. Demgegenüber gehören Informationen, die nicht direkt mit der Identität einer Person in Verbindung gebracht werden können (z. B. die Anzahl der Nutzer einer Seite), nicht zu den Personenbezogenen Daten.

Grundsätzlich können Sie das Angebot dieser Internetseiten ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Server log files

Mit dem Zugriff auf diese Internetseiten werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert (sog. „server log files"). Hierbei handelt es sich um Informationen, die der von Ihnen verwendete Internetbrowser an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/-Version, installierte Plug-Ins, Monitor-Auflösung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • die Internet-Seite, von der Sie unsere Internet-Seite aufgerufen haben (sog. „Referrer-URL")
  • Die technische Adresse des Rechners, von dem Sie unsere Internet-Seite aufrufen (IP-Adresse)
  • Die Uhrzeit der Server-Anfrage

Solche Daten lassen möglicherweise die Identifizierung einer Person zu (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Verwertung dieser Daten unter Herstellung eines Personenbezugs durch uns findet nicht statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Diese Daten können von uns nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor. Nach einer statistischen Auswertung werden diese Daten von uns gelöscht. IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von maximal 7 Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Sicherheit und Stabilität unseres Datenverarbeitungssystems gewährleisten zu können.

Freiwillige Angaben

Weitergehende Personenbezogene Daten werden von uns nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, beispielsweise bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei einer Kommunikation über moderne Kommunikationsmedien die vollständige Datensicherheit bei der Kommunikation – bedingt durch die jeweils eingesetzten Medien – nicht gewährleistet ist. Wir empfehlen Ihnen daher ausdrücklich, vertrauliche Informationen vor einer Übertragung besonders abzusichern. Sollten Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie uns bitte an.

Personenbezogene Daten geben wir grundsätzlich nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Vorbehalten bleibt die Datenweitergabe im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung an Dienstleister unter der Berücksichtigung des BDSG und anderer gesetzlicher Vorschriften. Weiter erfolgt eine Weitergabe Personenbezogener Daten an auskunftsberechtigte Stellen, sofern und soweit dazu eine gesetzliche Verpflichtung besteht bzw. eine entsprechende bindende Entscheidung eines Gerichts bzw. einer Behörde vorliegt.

Auskunftsrecht und Recht auf Widerruf

Auf Ihre Anfrage in Textform werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Uns übermittelte Personenbezogene Daten können Sie grundsätzlich jederzeit wieder löschen lassen. Davon unberührt sind solche Daten, die für die Auftrags- bzw. Mandatsbearbeitung, -durchführung und -abrechnung erforderlich sind, sowie solche Daten, für die verpflichtende Aufbewahrungsvorschriften bestehen.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Die Internetseiten verwenden an verschiedenen Stellen sog. „Cookies". Diese dienen dazu, unser Internet-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, d.h. die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies". Diese werden nach Ende der jeweiligen Browser-Sitzung automatisch gelöscht.

Zur statistischen Auswertung der Seitenbesuche unserer Seiten verwenden wir die freie Software Piwik (piwik.org). Diese errechnet aus den von Ihrem Browser übermittelten Daten einen sog. Hash-Wert, der in einem sog. „Persistent Cookie" über die Dauer der Browser-Sitzung hinaus auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Der Hash-Wert wird mit mathematischen Verfahren ermittelt; nach allgemein bekanntem Stand der Technik ist diese Berechnung nicht umkehrbar. Insbesondere wird eine IP-Adresse in diesem Cookie nicht gespeichert und der Cookie nach Ablauf des Speicherzeitraums von 7 Tagen gelöscht. Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat Piwik als grundsätzlich datenschutzkonform beurteilt. Diese Seiten setzen die Vorgaben des ULD zur datenschutzkonformen Implementierung von Piwik um (E https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/piwik/20110315-webanalyse-piwik.pdf).

Widerspruch:

Die Nutzung dieses Internetangebots ist auch ohne Cookies möglich. Grundsätzlich können Sie in dem von Ihnen verwendeten Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Links auf andere Internet-Angebote

Unsere Internetseiten enthalten Verweise (sog. Links) auf andere Internet-Angebote und Webseiten. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen durch den jeweiligen Betreiber der externen Internetangebote haben.